Von klein auf gesundes Essen lieben lernen

Ernährungsberatung
für Kinder

Expertin für Ernährungsberatung für Kinder

Karina, Expertin für gesunde Kinderernährung

Stand: September 2022

Gesunde Ernährung von klein auf ist wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider stehen Gemüse und Obst bei Kindern nicht immer hoch im Kurs, sodass gesunde Ernährung mit Kindern zu einer echten Herausforderung werden kann. Worauf es ankommt, um Kinder für gesunde Lebensmittel zu begeistern, erfährst du hier.

Wie kann man Kinder für gesunde Ernährung begeistern?

Gesunde Ernährung von Anfang an.

Kinder lieben Süßes

Wer sich von klein auf gesund ernährt, für den ist es meist leichter gesunde Essgewohnheiten fürs ganze Leben zu entwickeln. Gewohnheiten und Vorlieben aus der Kindheit halten sich meist lang.

Kinder lieben von Natur aus alles was süß ist. Und schließlich ist auch Muttermilch süß, somit die erste Erfahrung, die Kinder machen. Doch Limonade oder Vollmilch-Schokolade sind alles andere als förderlich für eine gesunde Entwicklung.

Bittere Lebensmittel werden hingegen oft verschmäht. Auch das hat die Natur so eingerichtet, denn giftige Pflanzen schmecken oft bitter, der Geschmack bedeutet also Gefahr. Leider haben auch viele gesunde Lebensmittel (z.B. viele Gemüsesorten) eine bittere Note. Eine ausgewogene Ernährung mit Vitaminen und allen wichtigen Nährstoffen ist aber die Basis für eine gesunde Entwicklung, Konzentration und Lernfähigkeit. 

Doch welche Methoden funktionieren, um Kindern gesundes Essen nahezubringen? Verbote oder Belohnungsstrategien sind meistens wenig erfolgreich, zumindest nicht auf Dauer. Eine gute Portion Geduld, Vertrauen und spielerische Ansätze hingegen sind erfolgsversprechender.

Mit gutem Beispiel voran: Du bist das wichtigste Vorbild.

Eltern, Geschwister und Co. haben eine wichtige Vorbildfunktion für Kinder, auch beim Essen. Mit diesem Tipps kannst du das Essverhalten deiner/s Kinder/s positiv beeinflussen. 

Wir erwarten von unseren Kindern, dass sie essen was auf dem Tisch steht, aber selbst haben wir auch unsere Vorlieben und Gewohnheiten. Daher ist es so wichtig, einmal selbst zu beobachten, ob wir ungünstige Essgewohnheiten (z.B. süße Getränke zum Essen) vorleben und wie wir diese positiv verändern können. 

Essen soll Spaß machen und Genuss bedeuten. Der Esstisch sollte ein Ort sein, an dem sich alle wohlfühlen und der Lust auf Genuss macht. Also wenn möglich Stress reduzieren und für eine angenehme Atmosphäre am Esstisch sorgen. Frag dich, habe ich Lust an diesem Ort zu essen und wenn nein, was kann ich ändern, damit es so ist? 

Genauso wie Erwachsene wollen sich Kinder nichts aufzwingen lassen. Wenn das Kind ein Lebensmittel vehement verweigert, sollte das also akzeptiert werden. Kinder sollten selbst entscheiden, ob und wie viel sie essen möchten. Vertrau deinem/n Kind/ern und dem natürlichen Sättigungsgefühl. Es ist normal, dass Kinder nicht jeden Tag dieselbe Menge essen und die selben Dinge mögen. Denn uns Erwachsenen geht es ja genauso. 

Ermutige dein Kind, Neues auszuprobieren. Wenn es ein neues Lebensmittel nicht beim ersten Mal probieren will, dann versuch es an einem anderen Tag noch einmal. Kinder entwickeln sich ständig weiter, genauso wie ihr Geschmack. Oder probiere es in anderer Form: Eine rohe Karotte ist vielleicht nicht sofort das neue Lieblingslebensmittel, aber vielleicht klappt es als Gemüsepuffer oder als Stick mit Dip? Lass dein Kind auch Obst und Gemüse in verschiedenen Farben probieren und die Unterschiede erschmecken. Das macht neugierig und oft sogar Spaß.

Auch wenn es manchmal schwer fällt. Lass deinem Kind Zeit, in seinem Tempo zu essen und das, was es mag. Ohne Druck und Stress üben sich Kinder in Selbstständigkeit. Wenn Kinder merken, dass ihnen Vertrauen entgegen gebracht wird, sind sie gewillter, gut gemeinte Ratschläge anzunehmen. 

"Der Weg zur Gesundheit deines Kindes führt durch deine Küche"

„Das mag ich nicht“ – Wer hat’s noch nicht gehört? Der Teller mit Gemüse wird weggeschoben, begleitet von den Worten „ich möchte Pizza“. 

Viele Kinder haben ihre eigenen Vorstellungen davon, was auf dem Teller landen sollte. Das passt leider oftmals nicht zu dem, was Eltern sich unter gesunder Ernährung vorstellen. Doch wie bekommt man „Picky Eater“ für Gemüse und Co. begeistert? 

Karina kennt solche Szenen selbst nur zu gut. Als Mama von zwei Kindern und zertifizierte Ernährungsberaterin unterstützt sie Eltern, die ebenfalls mit dem eingeschränkten Essverhalten ihrer Kinder zu kämpfen haben. Ihre Kinder.Leicht.Ernähren Methode hilft dabei, gesunde Ernährung ganz entspannt und ohne Druck am Esstisch umzusetzen.

„Den Druck rausnehmen hat mir sehr geholfen. Alleine ist das aber gar nicht so einfach. Deshalb unterstütze ich Familien auf dem Weg zum entspannten gemeinsamen Essen. Mit viel Spaß beim Entdecken und Rezepten, die allen schmecken.“

Im Interview erfährst du, wie Karina es geschafft hat, ihre beiden Picky Eater für gesundes Essen zu begeistern. 

Expertin für Ernährungsberatung für Kinder

„Kinder können gesundes Essen lieben lernen“

Karina – Ernährungsberaterin für gesunde Kinderernährung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Los geht's! Mit Ernährungsberatung für Kinder unterstützt du die gesunde Entwicklung deines Kindes.

Jetzt passende Ernährungsberatung finden

Passende Berater:innen kostenlos kennenlernen

Einige unserer Berater:innen bieten ein kostenloses Kennenlernen an. Nutze die Möglichkeit, herauszufinden, ob du und dein:e Ernährungsberater:in wirklich zueinander passt. Buche jetzt deinen Termin und lerne deine:n Berater:in unverbindlich kennen. Online oder vor Ort in deiner Nähe.

Gemeinsam ans Ziel in Sachen Ernährung

Du wünschst dir Begleitung auf deinem Weg zu einem gesunden, aktiven und beschwerdefreien Leben ?

nutri onli verbindet dich mit Ernährungsexpert:innen, die genau zu deinen Bedürfnissen passen

beratung kundin mit wassermelone
Terminbuchung schreibtisch mit laptop und blumen stilleben

Und so funktioniert's:
Beratung finden

Wir erklären dir, wie du in wenigen Klicks deine:n Ernährungsberater:in findest. Step by step, ganz bequem online zu deiner passenden Ernährungsberatung.